Kids & Dogs

Kontakt 0178-2887081

info@hounds-die-hundeschule.de

 

© All Rights Reserved by Kathrin Korthauer

Aktualisiert am 03.10.2018

Erziehungstraining

Verhaltensberatung

Beschäftigung

Hundebetreuung

für

Hund & Mensch

Kids & Dogs

Kinder und Hunde - die besten Spielkameraden...

 

Das können sie werden, vorausgesetzt, es werden einige Regeln im Umgang zwischen Kind und Hund aufgestellt und beachtet - und das für beide Seiten. Ein Hund wird nicht automatisch als "Familienhund" geboren! Es ist keine rassetypische genetische Veranlagung, die ein Züchter "produzieren" kann. DEN klassischen Familienhund gibt es also nicht. Manche Rassen eignen sich besser für ein Leben mit Kindern und Familie und manche Rassen eher weniger. Aber wirklich pauschalisieren läßt sich das nicht. Auch innerhalb einer Hunderasse gibt es große charakterliche Unterschiede. Dies sollte vor der Anschaffung eines Hundes immer berücksichtigt werden.

 

So süß ein Hund sein mag, aber ein Spielzeug ist er nicht. Hunde brauchen Rückzugsmöglichkeiten und Ruhephasen, in denen sie nicht von Kindern gestört werden sollten. Ein tief schlafender Hund, der von erschreckt wird, kann instinktiv schon mal schnappen. Auch ist ein Hund kein reiner Befehlsempfänger, den man mal dahin und mal dorthin schicken kann. Auch da gilt gegenseitige Rücksichtnahme , Respekt und Reglen - sowohl für den Hund als auch für das Kind.

Kinder haben im Hund-Mensch-Rudel in der Regel nie eine ranghörere Position (Kinder bis ca. 12 Jahren), sondern sind entweder ranggleich oder (was meistens der Fall ist) rangniedriger. Was bedeutet, daß der Erwachsene immer die Verantwortung für ein harmonisches Miteinander zwischen Kind und Hund zu tragen hat, damit nicht nur der Hund lernt, sich im Umgang mit Kindern richtig zu verhalten, sondern auch Kinder im Umgang mit ihrem vierbeinigen Freund und beide Seiten auch wirklich Spaß miteinander haben können.

Schulprojekt hier >>>

 

Hundefürherschein für Kids ->Ferienprogramm

 

  • Kleine Hundekunde
  • Die Welt aus Hundesicht
  • Berührungsängste und Unsicherheiten abbauen
  • Verhalten bei Begegnungssituationen
  • Praktische Übungseinheiten mit dem eignene Hund oder unseren vierbeinigen Lehrmeistern Ginger & Blanca
  • Abschluß mit einer Urkunde

_________________________________________________________________

 

Agility für Kids -->Ferienprogramm

 

  • Kennenlernen von Hürde, Tunnel, Steg und Reifen
  • Durchlaufen einfacher Parcoure
  • Kleiner Abschlußparcour

 

 

 

Voraussetzungen für die Teilnahme an den Gruppen:

 

Der Hund sollte unbedingt leichtführig und verträglich mit anderen Hunden und Kindern sein und die Grundkommandos wie Sitz, Platz, Fuß, etc. zumindest im Ansatz beherrschen.

Die Kurse sind für Kinder ab 7 Jahren, die einen Hund in ihrer Familie haben.

 

Ein Kurs besteht aus max. 4 Kind/Hund Teams und geht über 2x3 Stunden (3 Tage).