Welpen & Junghunde

Welpen & Junghunde

Welpen-Basis-Training

                   

Das Welpen-Basis-Training umfasst


1 Kennenlernstunde als Hausbesuch  1-1,5 Std.

5 x  45 Min. indivduelles Einzeltraining                                                                    

                      Kosten : 170 Euro


                      

   

Die Welpenzeit ist die wichtigste und prägendste Zeit im Leben eines Hundes und der Start in ein neues und aufregendes Leben mit Ihnen!

In dieser sogenannten sensiblen Phase lernen Welpen besonders schnell und sind neuen Herausforderungen gegenüber sehr offen. Was ein Welpe hier verpaßt, kann er später oft nur mühsam oder gar nicht mehr aufholen und die Probleme im späteren Alter sind vorprogrammiert. Um so wichtiger ist es für den Welpen und seine Menschen vom ersten Tag an eine gute und vertrauensvolle Bindung zueinander aufzubauen. 


Um die ersten gemeinsamen Schritte zwischen dem neuen Familienmitglied und seinem Welpen möglichst optimal begleiten und unterstützen zu können, haben wir, das Team von der Hundeschule HOUNDS - Leben und Lernen mit Hund!, entschieden, keine herkömmlichen Welpengruppen mehr anzubieten. Stattdessen möchten wir Sie und Ihren Welpen in Form eines Welpen-Basis-Training mit einem individuell abgestimmten Training begleiten und damit den Grundstein für einen harmonischen gemeinsamen Weg bieten.



Folgende Themen sind u.a. Inhalt des Trainings:


  • Stubenreinheit

  • Schlafplätze und Ruhezonen

  • Ernährung

  • Art und Dauer von Beschäftigung

  • Dauer und Häufigkeit der Spaziergänge

  • Umwelt-Sozialisierung

  • Sozialkontakte mit Artgenossen managen

  • Sozialkontakte mit Menschen

  • Körpersprache

  • Kind-Hund-Beziehungen

  • Lernverhalten

  • Rassetypische Eigenschaften



In gemeinsamen Spaziergängen wird ihr Welpe auch in spielerischer, aber kontrollierter Form an den richtigen Umgang mit Artgenossen unterschiedlichen Alters herangeführt um sein Sozialverhalten entwickeln zu können. Aber auch der Mensch wird von uns im richtigen Umgang mit Hundekontakten geschult. Die ersten Grundkommandos wie Sitz, Platz, und Leinenführigkeit werden ebenfalls erlernt. Bindungs- und Orientierungsübungen und angeleitetes Objektspiel, die das gegenseitige Vertrauen von Hund und Mensch aufbauen,  ist  ein wesentlicher Bestandteil des Trainings.

Um den Welpen nicht zu überfordern erfolgt in einer Trainingsstunde  immer ein Wechsel zwischen Training, Freispiel Ruhephasen und kontrolliertem Spiel (z.B. Apportieren lernen, Hindernisse überqueren, Beißhemmung regulieren, etc.).


Ab ca. der 18. bis 20. Lebenswoche kann der Welpe dann in die Basis-und Sozialisierungsgruppe gehen. Dort lernt er mit Hunden verschiedenen Alters, Rasse und Größe zusammen. 




Erziehungstraining

Verhaltensberatung

Beschäftigung

Hundebetreuung

für

Hund & Mensch

Kontakt 0178-2887081

info@hounds-die-hundeschule.de


© All Rights Reserved by Kathrin Korthauer

Aktualisiert am 10.11.2019